• Deutsch
  • English

Chile´s Weinstrassen

Art der Reise Wein & Gourmet
Dauer: 6 Tage

  • Tourverlauf
1.Tag – Ankunft – City Tour Santiago
Transfer vom Flughafen zum Hotel und anschließende Stadtrundfahrt in Santiago.
Santiago de Chile verbindet die Eigenschaften einer modernen Metropole eines aufstrebenden Landes mit denen einer geschichtsträchtigen Stadt aus der Kolonialzeit. Während einer privaten Stadtrundfahrt besuchen Sie sowohl den historischen Kern, als auch die moderne Seite Santiagos: Im Stadtzentrum sehen Sie den Präsidentenpalast, ehemals die nationale Münzpräge-anstalt und daher «La Moneda» genannt, den historischen Hauptplatz oder Plaza de Armas mit der Kathedrale und dem schönen alten Postamt; den Palacio de la Real Audiencia, der heute das Nationale Historische Museum beherbergt, und die Casa Colonial, die historische Residenz des Gouverneurs während der Kolonialzeit. Den besten Blick auf Santiago und die Anden hat man vom Cerro San Cristóbal, von dessen Gipfel aus eine große Marienstatue die Stadt überblickt. Der Hügel ist Teil des Parque Metropolitano, des größten Stadtparks, wo sich viele Santiaguinos am Wochende beim Sport oder Grillen die Zeit vertreiben. Von dort aus fahren Sie durch Providencia, einem der gehobenen Stadtteile Santiagos mit schönen Geschäften, guten Restaurants und modernen Hochhausbauten.
Übernachtung in Santiago

2.Tag – Maipotal
Weingüter Perez Cruz und Haras de Pirque
Besuchen Sie zunächst eines der jüngsten Weingüter im Maipotal, Perez Cruz. Die ersten Weine wurden hier erst im Jahr 2002 abgefüllt. Es ist berühmt für seine moderne Architektur, die sich wunderbar in die Umgebung einfügt und hohe Ansprüche an Technik und Ästhetik erfüllt. Der Weinkeller verfügt über natürliche Lichtquellen und ein ausgeklügeltes System zur Isolierung und Luftzirkulation, um ideale Bedingungen für die Weinherstellung zu schaffen. Nach der Tour werden Sie einige Perez Cruz Weine verkosten.
Weiter geht es zum Gut Haras del Pirque. Hier vereint sich auf einzigartige Weise die Leidenschaft für gute Weine mit der für edle und schnelle Pferde: Zwischen den Weinbergen, die sanft in die ersten Hügel der Anden aufsteigen, liegt die Bodega in Form eines riesigen Hufeisens. Haras del Pirque existiert seit 1892 und hat als Chiles ältester Zucht- und Trainingsbetrieb für Rassepferde schon so manchen Champion hervor-gebracht. Erst zu Beginn der 90er Jahre wurde auch mit dem Anbau von Weinen begonnen.
Nach einer Führung durch Weingut und Ställe können Sie zwei Weine Ihrer Wahl verkosten.
Mittagessen im Restaurant La Fontaine; Übernachtung in der Lodge VIK.

3.Tag – Cachapoaltal
Weingüter Anakena und Altaïr
Heute besuchen Sie zuerst das moderne Weingut Anakena. Es liegt am Fuße der Anden, die an dieser Stelle weit in das Cachapoaltal hereinreichen. Während einer infomativen Tour durch das Weingut und den modernen, hellen «Weinkeller» werden die Eigenheiten jeder Varietät und natürlich die Kunst des Kelterns erklärt. Am Ende der Tour werden mehrere Weine zur Verkostung angeboten.
Auf dem Weingut Altaïr werden Sie an einem Aussichtspunkt mit Panoramablick über die Weinberge willkommen geheißen. Nach einem interessanten Rundgang durch die Weinberge wird die moderne Prozessanlage besichtigt. Die Führung und auch Ihre Weintour enden mit der Verkostung des Flaggschiff-Weines des Hauses, «Altaïr».
Übernachtung in Santa Cruz.

4.Tag – Colchaguatal
Santa Cruz und Weingut Viu Manent
Sie beginnen den Tag mit einem gemütlichen Morgen in Santa Cruz. Erkunden Sie das nette Städtchen oder besuchen Sie das interessante «Museo de Colchagua».,
Am Nachmittag besuchen Sie das schöne alte Weingut Viu Manent, das idyllisch inmitten von grünen Hügeln liegt. Sie werden am Besucherzentrum «La Llavería» begrüßt, dem eindrucksvollen Haupthaus des Weingutes aus der Kolonialzeit. Während einer geführten Tour wird die Geschichte des Anwesens erzählt. Danach fahren Sie in alten Pferdekutschen durch die Weinberge. Anschließend bekommen Sie im Weinkeller des Gutes einen Einblick in den Prozess der Weinherstellung. Zurück in «La Llavería» können Sie drei Reserva-Weine verkosten.
Rückfahrt und Übernachtung in Santiago.

5.Tag – Casablancatal
Weingüter Emiliana und Matetic
Dieser Tag beginnt mit einem Besuch auf dem Weingut Emiliana, wo mit der umweltschonenden Methode der «integralen Produktion» gearbeitet wird. Bei einer Führung durch die Gärten und die Weinberge mit organischem Anbau wird Ihnen diese Arbeitsweise nahe gebracht. Im Anschluss können preisgekrönte Rot- und Weißweine aus organischem Anbau verkostet werden.
Danach besuchen Sie das junge Weingut Matetic nahe der Pazifikküste. Hier werden Ihnen bei einer Besichtigung des modernen und architektonisch schönen Weinkellers die verschiedenen Stufen des Weinkelterns erklärt. Anschließend werden zwei Reserva-Weine zur Verkostung gereicht, begleitet von exquisitem Schafskäse aus eigener Herstellung.

Day 6 – Santiago
Transfer zum Flughafen.

Nach oben