• Deutsch
  • English
Home / Reisebausteine / Carretera Austral / Einbucherreise „Nördliche Carretera Austral“

Einbucherreise „Nördliche Carretera Austral“

Entdecken Sie die überwältigende Natur der nördlichen Carretera Austral bei dieser geführten Gruppenreise.
Feste Abfahrtszeiten Dienstags

  • Tourverlauf
  • Leistungen
  • Ausrüstung
  • Anmerkungen

Tag 1 (Dienstag): Balmaceda – Coyhaique
Sie werden am Flughafen Balmaceda abgeholt und starten Ihre Reise über die geheimnisvolle Carretera Austral in die 55 km entfernte Stadt Coyhaique. Dort geht das Abenteuer richtig los mit einem lokaltypischen Grillen und einer Reittour durch nahezu unberührte Natur in der Umgebung von Coihayque. Übernachtung in Coyhaique.

Tag 2 (Mittwoch): Puyuhuapi und La Junta
Heute geht es auf Panoramatour nordwärts durch eine wunderschöne Berglandschaft und am Puyuhuapi-Fjord entlang bis in das malerische Pionierstädtchen Puyuhuapi und weiter nach La Junta. Auf dieser Strecke erwarten Sie tolle Fotomotive und Sie lernen Wissenswertes über die deutschen Einwanderer, die von Puyuhuapi aus diese wilde Gegend kolonisiert haben. Übernachtung in La Junta.

Tag 3 (Donnerstag): Rio Palena und El Sauce-Thermalbad
Der dritte Tag beginnt abenteuerlich, mit einer Raftingtour auf dem Rio Palena: Nach einer kurzen Einführung in die Sicherheitsvorkehrungen bekommen Sie ihre Rafting-Ausrüstung ausgehändigt und rauschen 16 kmden Fluss hinab durch atemberaubend schöne Landschaft. Nach dieser aufregenden Tour geht es ganz erholsam weiter: zunächst gibt es ein Picknick und dann können Sie sich im rustikalen Thermalbad von El Sauce entspannen. Übernachtung in La Junta.

Tag 4 (Freitag): Queulat Nationalpark
Der vierte Tag wartet mit einem wahren Höhepunkt auf: ein Ausflug in den Nationalpark Queulat mit seinem berühmten hängenden Gletscher. Hier wandern Sie auf kleinen Pfaden durch dichten, unberührten Urwald, bis zum Aussichtspunkt von wo aus Sie eine beeindruckende Sicht auf den Gletscher und seinen Wasserfall haben. Übernachtung in Coyhaique.

Tag 5 (Samstag): Coyhaique
Am letzten Tag der Reise haben Sie Zeit, um das Städtchen Coyhaique zu erkunden und Souvenirs zu erstehen, bevor Sie zurück zum Flughafen Balmaceda gebracht werden.

  • Reguläre Transfers
  • Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer
  • Zwei Abendessen in La Junta eingeschlossen
  • Drei Lunchboxen und ein Grillen eingeschlossen
  • Erwähnte Ausflüge inkl. Eintrittsgelder
  • Raftingausflug inkl. Ausrüstung mit geschultem Personal und Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Englischsprachige Reiseleitung ab 5 Personen. 2-4 Personen: Zweisprachiger Fahrer (spanisch/englisch)
Allwetterkleidung (Parka mit Kapuze, Windbreaker, Kopfbedeckung)
Feste Wanderschuhe
Sonnenbrille, Sonnenschutz
Oktober bis März
Nach oben