• Deutsch
  • English
Home / Newsletter / Pioniermuseum „Museo Pioneros” in Petrohue

Pioniermuseum „Museo Pioneros” in Petrohue

Werden Sie selbst Pionier und tauchen Sie in die Welt der Entdecker, Abenteurer und Forscher ein, die sich der Erschließung des wilden Patagoniens gewidmet haben: Das Pioniermuseum „Museo Pioneros” erzählt in sechs Bereichen die Geschichte der ersten Siedler, die vor mehr als 14.500 Jahren nach Patagonien kamen, und von der Familie Schirmer-Roth, die 1866 als Pioniere in die Region kam.
„Sind Sie ein Pionier?“ Zu Beginn wird erläutert, aus welchen Motiven die Pioniere in die Region kamen und welchen Schwierigkeiten sie sich hier stellen mussten. Archäologische Fundstücke stellen die Lebensweise der ersten Siedler anschaulich dar; Jagdsystem, medizinische Versorgung, Distanzen, die die Pioniere hinter sich bringen mussten, werden erläutert, ebenso Organisation und Unterkünfte der Pioniere. Ein Bereich widmet sich der Legende der patagonischen Kaiserstadt, einer Stadt aus Gold und Diamanten, die der Pionier Nicolás Mascardi in den Anden suchte.
Spannend wird es auch bei den Erzählungen von Charles Darwin, der sich damals zusammen mit Kapitän Fitz Roy auf dem Expeditionsschiff Beagle befand, bevor er seine umstrittene Evolutionstheorie veröffentlichte. Interessant sind ebenso die Erzählungen der Entdeckung des Glyptodontenpanzers und der Fund des ersten Dinosaurier-Fossils in Lateinamerika durch Santiago Roth. Die Entwicklung der Handelsbeziehung von Bariloche und Puerto Montt wird ebenso dargestellt wie die Legende einer 10 km langen Transportseilbahn.
Alle Ausstellungsbereiche sind in spanischer und englischer Sprache verfasst und es stehen Audioguides zur Verfügung. Wenn Sie für Ihre Kunden dieses beeindruckende Museum in die Programme einschließen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre/n travelArt-Ansprechpartner/in.

Nach oben