• Deutsch
  • English
Home / Reisebausteine / Privat: Carretera Austral / Abenteuer Eis – Laguna San Rafael mit Übernachtung vor dem Gletscher

Abenteuer Eis – Laguna San Rafael mit Übernachtung vor dem Gletscher

Art der Reise: Aktiv
Dauer: 4 Tage

  • Tourverlauf
  • Ausrüstung
  • Anmerkungen
1. Tag (Donnerstag) – Coyhaique – Puerto Rio Tranquilo
Transfer von Coyhaique oder vom Flughafen Balmaceda nach Puerto Tranquilo durch die wunderschöne Landschaft Patagoniens. Am Aussichtspunkt des Cerro Castillo «Schlossberg» wird eine Pause eingelegt, um den beindruckenden Berg auf Fotos festzuhalten. Von Puerto Tranquilo aus besuchen Sie die Capillas de Marmol («Marmorkathedralen»), ein Kunstwerk der Natur: Das glasklare Wasser des General Carrera-See und die Zeit haben Figuren und Pfeiler aus dem Fels gewaschen und ein erstaunliches Monument entstehen lassen: ein kathedralenähnliches Marmorgewölbe auf schmalen Säulen. Übernachtung in der Hostería Costanera, Puerto Tranquilo.

2. Tag (Freitag) – Puerto Rio Tranquilo – Laguna San Rafael
Sehr früh am Morgen startet der Transfer zur ca. 80km entfernten Bahia Exploradores. Die Fahrt geht durch fast unberührte Wälder, vorbei an Flüssen und Wasserfällen. Von der Bahia Exploradores aus fahren Sie mit dem Boot ca. drei Stunden lang durch fantastische, mit Regenwald dicht bewachsene Fjorde bis zur spektakulären Laguna San Rafael, wo sich der gleichnamige Gletscher steil aus dem Wasser erhebt. Eine zweistündige Wanderung geführt von erfahrenen Reiseleitern bringt Sie zu einem Aussichtspunkt gegenüber dem Gletscher. Hier sehen Sie den Eisriesen weitab der üblichen Route aus einem einzigartigen Blickwinkel. Übernachtung in gut ausgestatteten und geheizten Domo-Zelten.

3. Tag (Samstag) – Kayaktour Laguna San Rafael
Nach dem Frühstück kann, wer möchte, eine Kayakausrüstung anlegen und nach einer kleinen Einweisung durch die Reiseleiter zu einer Kayaktour auf der Lagune starten. Bei diesem Abenteuer kommen Sie in nächste Nähe des Gletschers und können unter der Gletscherwand zwischen den Eisbergen umherpaddeln – ein einziartiges Erlebnis! Nach der Kayaktour geht es per Boot wieder zurück nach Bahía Exploradores und Puerto Tranquilo. Übernachtung in der Hostería Costanera, Puerto Tranquilo.

4. Tag (Sonntag) – Laguna San Rafael – Coihayque
Rückfahrt zum Flughafen Balmaceda oder Coyhaique. Unterwegs besuchen Sie die archäologische Stätte «Alero las Manos», wo es interessante prähistorische Felszeichnungen zu sehen gibt.

Kayakausrüstung wird gestellt.
Bitte denken sie an Winter- und Regenkleidung sowie Sonnenschutz.
Passagiere, die am Starttag am Flughafen Balmaceda ankommen, müssen den ersten Direktflug Santiago-Balmaceda des Morgens nehmen! Ansonsten kommen sie zu spät zum Start des Programms. Es ist sicherer, schon am Mittwoch in Coyhaique anzukommen und eine zusätzliche Nacht dort zu bleiben.

Die Wanderung und die Kayaktour der Tage 2 und 3 können auf Grund von Witterungsbedingungen getauscht werden.

Der Rückflug kann nicht vor 17:00 stattfinden.

Sollten die klimatischen Bedingungen eine Bootsfahrt zum Gletscher nicht erlauben, wird der 2.Tag durch einen Besuch des Exploradores-Gletschers und der 3. Tag durch eine Raftingtour auf dem Fluss Baker ersetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*