• Deutsch
  • English
Home / News / AKTUALISIERUNG: Neue Einreisebestimmungen für die Osterinsel

AKTUALISIERUNG: Neue Einreisebestimmungen für die Osterinsel

In unserem Newsletter September 2018 hatten wir Sie über die neuen Einreisebestimmungen für Besucher der Osterinsel informiert. Diese sind weiterhin diesselben. Aber der Ablauf hat sich etwas geändert.

Alle Reisenden, welche die Osterinsel besuchen, füllen am Check-in bei Latam das Anmeldeformular (Formulario Único de Ingreso – FUI) aus. Bis hierher bleibt alles gleich. Neu ist, dass sich der Reisende nun mit dem FUI-Formular in die zweite Etage des Flughafens begibt. Die Treppen oder ein Lift befinden sich gegenüber der Schalter 61 – 62. In der zweiten Etage gegenüber des Ausgang 2 direkt neben den Carabineros de Chile befinden sich die Sicherheitskontrollen sowie die Policía de Investigaciones (PDI), die der Reisende dort passiert. An dieser Stelle nimmt der Beamte der PDI jedem Passagier das FUI Formular wieder ab und gibt ihm stattdessen einen Zettel (ähnlich wie derjenige, der bei der Einreise nach Chile ausgehändigt wird). Diesen muss der Reisende bis zum Einstieg ins Flugzeug aufbewahren. Direkt vor Einstieg in das Flugzeug, wenn der Reisende am Abfluggate die Bordkarte und Pass vorlegt, steht dann ein weiterer PDI Beamter und nimmt dem Reisenden diesen zuvor ausgehändigten Zettel wieder ab. Das bedeutet, dass für die Rückreise von der Osterinsel später kein Formular aufbewahrt und wieder abgegeben werden muss. Dies ist das derzeitige Prozedere. Selbstverständlch halten wir Sie über alle Änderungen auf dem Laufenden.
Gäste, die einen Transfer mit Guide vom Hotel zum Flughafen Santiago buchen, werden vom Guide bis zur Sicherheitskontrolle in der zweiten Etage begleitet. Wegen des langen Eincheckprozesses werden unsere Gäste drei Stunden vor Abflug im Hotel abgeholt.

Nach oben